Zellen – Zellschutz

Die Zelle ist eine fundamentale biologische Organisationseinheit, aus der nahezu alle bekannten Lebewesen aufgebaut sind. Zellen sind die kleinsten Einheiten des Lebens, die autonom zur Reproduktion und Selbsterhaltung fähig sind.

Zellen haben auch gemeinsame grundlegende Fähigkeiten:

Reproduktion durch Zellteilung Stoffwechsel, die Aufnahme von Rohmaterial, dessen Umwandlung in neue Komponenten und Energie, und die Entsorgung von Abfallprodukten Proteinbiosynthese durch Transkription von DNA zu RNA und deren Translation zu Protein

(Quelle: http://flexikon.doccheck.com/de/Zelle)

Zellmembran

Phosphor trägt zu einer normalen Funktion der Zellmembran bei.

Zellspezialiseriung

Vitamin A hat eine Funktion bei der Zellspezialisierung.

Zellteilung

Folat, Vitamin B12, Vitamin D, Magnesium, Eisen, Zink hat eine Funktion bei der Zellteilung.

Neurotransmitterbildung

Panthothensäure trägt zu einem normalen Synthese und zu einem normalen Stoffwechsel von Steroidhormonen, Vitamin D und einigen Neurotransmittern bei.

Zellteilung-Spezialisierung

Calcium hat eine Funktion bei der Zellteilung und –spezialisierung.

Cholesterinspiegel

Linolsäure, Alpha-Linolsäure (ALA) trägt zur Aufrechterhaltung eines normalen Cholesterinspiegels im Blut bei.

Elektrolytgleichgewicht

Magnesium trägt zum Elektrolytgleichgewicht bei.

 

Facebook Logo

© 2019 ISANO AG